OLED TV & LED TV Tests und Bewertungen

Hier werden euch praktische Tipps, Bewertungen und Tests für die wichtigsten Modelle an die Hand gegeben.
Denn so ein Test eines LED TV sagt einfach mehr aus, als eine einfache Produktbeschreibung.

Der LED TV Markt ist ein reiner Begriffs-Dschungel:
Was bedeuten full array, edge-lit, local dimming oder Ultra HD?
Auch das Online Angebot der neuen OLED-Fernseher*OLED TV kaufen Fernseher stellt einen vor neue Fragen. Hier wird alles verständlich und fachlich korrekt erklärt. Denn es ist wichtig, beim Kauf diese Begriffe zu kennen - Wenn man allein auf die Bildschirmdiagonale oder das Prädikat "curved" achtet, läuft man Gefahr den falschen LED TV oder OLED TV zu kaufen.

Testartikel für LED-Fernseher

Hier die neuesten Testartikel zum Thema LED-Fernseher:

Die 3 besten LED-Fernseher der Tests

LED TV: Die Top 3

Auch die 3 besten LED-Fernseher sollen euch nicht vorenthalten bleiben. Hier sind schon größere Auflösungen möglich und auch der Preis ist tendenziell geringer als bei OLED-Fernsehern, was ins Verhältnis gesetzt wurde.
ModellSony KDL-48W585LG 40UB800VPhilips 40PUK6809
Sony KDL-48W585 LED X-Reality 48 ZollLG 40UB800V Ultra HD LED-TVPhilips 40PUK6809 Ultra HD LED TV
Bildschirmdiagonale48 Zoll40 Zoll40 Zoll
AuflösungFull HDUltra HDUltra HD
3D-FunktionenNeinNeinAktives 3D
Preis-Leistung7.599.5
Bildqualität8.599
Kundenzufriedenheit99.58.5
Design91010
GesamtwertungGesamtwertung LED Fernseher Sony KDL-48W585Bewertung LED TV LG 40UB800VGesamtwertung LED Fernseher Philips 40PUK6809
TitelTestsieger

Innovation
Testsieger

Qualität bei moderatem Preis
Testsieger

Qualität
TestberichtTestberichtTestberichtTestbericht
Akuteller Preis
bei Amazon
EUR 649,99 --- EUR 300,00
ProduktseiteAuf Amazon ansehenAuf Amazon ansehenAuf Amazon ansehen

Special: OLED TV Tests

Aber der Markt wird sich höchstwahrscheinlich ihnen zu Gunsten entwickeln.
Wenn ihr die ersten mit einem OLED TV sein wollt - Hier findet ihr klare Entscheidungshilfen zu den wegweisenden Displays.

Organic LED - Sollte ich mir jetzt schon einen OLED TV kaufen?

Das ist eine gute Frage. Hier scheiden sich die Geister. Zum einen ist die Auflösung oft noch vergleichweise gering bei Full HD. Dafür bekommt man aber ansonsten die beste Bildqualität: Grandioser Kontrast wie beim LG 55EA9809, die schnellste Reaktionszeit und ein natürliches Farbbild.

Zwar gibt es noch relativ wenige OLED, aber wer Qualität bevorzugt, fährt mit diesen Fernsehern goldrichtig.

Die 3 besten OLED-Fernseher der Tests

OLED TV: Die Top 3

Hier findet ihr die drei Sieger beim OLED TV Test im Vergleich. So ist sowohl für den kleinen Geldbeutel, als auch für den anspruchsvollen Fernsehfreak was dabei.
ModellLG 55EA9709LG 55EA980VLG 55EC930V
Lg 55EA9709 Curved OLED LautsprecherLG 55EA980V OLED TV CurvedLG 55EC930V OLED TV Curved 55 Zoll
Bildschirmdiagonale55 Zoll55 Zoll55 Zoll
AuflösungFull HDFull HDFull HD
3D-FunktionenJaCINEMA 3D TechnologyJa
Preis-Leistung9.598
Bildqualität999.5
Kundenzufriedenheit8.58.59
Design10109
GesamtwertungGesamtwertung OLED Fernseher LG 55EA9709Bewertung OLED TV LG 55EA980VLG 55EC930V OLED TV Bewertung
TitelTestsieger

Preis/Leistung
Testsieger

Qualität bei moderatem Preis
Testsieger

Qualität
TestberichtTestberichtTestberichtTestbericht
Akuteller Preis
bei Amazon
EUR 1.250,00 EUR 1.200,00 EUR 1.730,00
ProduktseiteAuf Amazon ansehenAuf Amazon ansehenAuf Amazon ansehen
Wer mal in einen Technik-Laden wie Media Markt oder Saturn geht und das Bildergebnis vergleicht wird sofort den Unterschied zu normalem LED TV erkennen.
Ein weiterer Vorteil: Die meisten OLED TV sind im curved Design. Denn OLED sind biegsam und so kann auch das Display, das aus ihnen besteht, gebogen sein. Durch die curved-Architektur ist jeder Bildpunkt gleich weit vom Betrachter entfernt und das Bild wird plastischer und kontrastreicher.

Alle weiteren OLED TV Tests gibt es hier.

Einen LED TV oder einen OLED TV kaufen: Was gibt es zu beachten?

Zunächst muss man sich über folgendes im Klaren sein: Achte ich vor allem auf Qualität oder auf das Preis-Leistungsverhältnis?
Echte Fernsehliebhaber bestehen auf einen hohen Kontrast aus jedem Blickwinkel: Dann ist OLED die richtige Wahl. Außerdem gibt es mittlerweile auch preislich nicht ganz so teure Modelle, wie den abgespeckten LG 55EA9709.
Wer stattdessen Features wie Ultra HD oder 3D besonders wichtig findet, der sollte lieber zu einem LED TV greifen. Ein gutes Beispiel für einen LED-Fernseher mit Ultra HD zum moderaten Preis ist der LG 40UB800V Ultra HD LED-TV.

Hier sind die wichtigsten Features kurz und bündig erklärt:

Edge-Lit oder Full Array?

Edge-Lit bedeutet so viel, dass die Hintergrundbeleuchtung über LEDs am Bildschirmrand erfolgt und direkt hinter dem Display keine LEDs sind.
Das spart Platz und Gewicht - Kann aber auch die Qualität beeinträchtigen. Denn durch die Beleuchtung vom Rand aus könnte das Bild in der Mitte schwächer beleuchtet werden. Ein Edge-Lit LED TV kann also ein Gewinn sein, weil er schmaler und leichter ist als Full Array - muss er aber nicht. Mitunter sind letztere doch eine bessere Wahl. In den Tests zu den jeweiligen Produkten wird Klarheit geschaffen.
In der Übersicht der Testberichte sind die Modelle nach Edge Lit und Full Array gestaffelt. Es gibt aber noch weitere Unterscheidungskriterien:

Ist Local Dimming zusätzlich notwendig?

Eine Technik, um das auf dem Display ankommende Bild zusätzlich zu verbessern, ist local dimming.
Dabei wird die Hintergrundbeleuchtung an den Stellen, an denen das Bild heller sein soll, zum Beispiel die Sonne dort gerade zu sehen ist, das entsprechende LED ganz hell geschaltet, wenn sich eine Wolke davor schiebt nur halb hell geschaltet und wenn eine Sonnenfinsternis zu sehen ist ganz aus geschaltet. Die LEDs werden also einzeln gedimmt - anders als bei der herkömmlichen Technik des LED TV, bei der die Dioden nur ganz ein- oder ausgeschaltet werden können.

Wann braucht man Local Dimming?

Wenn man aber zum Beispiel eine Wolke auf dem Bildschirm sehen würde, die sich halb vor die Sonne schiebt, müssten sie LEDs die die Sonne leuchten lassen sollen heller, die "Wolken-LEDs" halbdunkel geschaltet werden. Um diesem lokalen Bildunterschied Rechnung tragen zu kÖnnen, gibt es local dimming. Ansonsten würden die Wolken genauso hell angestrahlt wie die Sonne dahinter, weil alle LEDs nur gleich gedimmt werden kÖnnen - das Farbergebnis der Wolken wäre unnatürlich und der Kontrast deutlich geringer.

Also nehm ich am besten Full Array mit Local Dimming?

Meist ist diese Kombination die beste Wahl - Nur sie ist auch nicht gerade billig und deswegen sehr selten.
Häufiger ist Edge-LED mit Local Dimming. Auch mit solchen Modellen kann man schon eine sehr gute Bildqualität - danke Edge-lit bei geringem Gewicht und schmaler Bauweise - erwarten.

In der Kategorie Wissenswertes gibt es ausführlichere Erklärungen zu den einzelnen Features