Home » Wissen: Technik & Infos zu OLED TV und LED TV » OLED: Wann bist du Marktreif?

OLED: Wann bist du Marktreif?

tv-zubehör wandhalterung fernbedienungamazon blitzangebote

OLED lässt sich bitten

Noch ist die Auswahl an OLED TVs relativ eingeschränkt und Geräte sind vergleichsweise teuer – vor allem die mit großer Bildschirmdiagonale. Doch was genau verlangsamt den eigentlich schon überfälligen Marktangriff?

Zaghafte Anläufe von LG und Samsung

Die ersten großen OLED Fernseher wurden auf einer Fachmesse in Frankfurt im August 2013 vorgestellt: Samsung mit dem OLED TV KE55S9C und LG mit dem 55ES9809 lieferten sich eine Schlacht, bei der es größtenteils um Prestige ging – weniger um den Kunden. Denn ersteres Modell sollte 8000 Euro kosten und zweiteres 9000 – beide kamen nicht mal in den Handel.

Auf der CES in Las Vegas 2014 haben sich Samsung und LG, dieses Mal mit Panasonic, wieder eine Schlacht der Prototypen geliefert. 55 bis knapp 80 Zoll waren verreten – Doch wann sind sie erschwinglich?

Plasma mach Platz da!

OLED soll der Ersatz für Plasma TV werden. Denn Plasma Fernseher sind imemr noch recht teuer und werden aller Vorraussicht nach nicht mehr viel kostengünstiger produziert werden können. Außerdem verbrauchen sie mehr Strom, als OLED es würden.
Doch es gibt noch einen weiteren möglichen Ersatzspieler auf dieser Position: Fernseher mit „Quantum Dots“. Bei dieser Erweiterung der LED-Technik werden die entscheidenden Vorteile der OLEDs versucht nachzukommen: Es wird also versucht, ähnlich hohen Kontrast und maximale Helligkeit und einen sehr erweiterten Farbraum auf dem Display herzustellen. Wenn das mit , so wie es Sony mit Triluminos-Geräten schon seit einiger Zeit versucht, schrumpfen die Vorteile von OLED – beziehungsweise man kann sie nicht mehr auf biegen und brechen herbreireden 😉 Zumal Fernseher wie Geräte wie die aus der Serie bei realtiv großer Bildschirmdiagonale schon billiger zu bekommen sind als vergleichbare Fernseher, die auf OLED basieren.
Ein weiterer Vorteil von OLED, das Curved Design, ist auch schon mit LED verfügbar, wie beim Samsung UE55H8090 LED-TV*Samsung UE55H8090 LED-TV.

Sony XBR 4K Triluminos Display Color

In Personalunion weist Sonys Triluminos den Weg in eine andere mögliche Richtung: Ein Display mit Quantum Dots

Fazit

Der Weg von OLED TV wird sich also erst in 1 bis 3 Jahren deutlicher zeigen. Bisher ist die Fertigung einfach zu zaghaft und das Rennen mit Quantum Dots zu unentschieden.

Wie sieht´s bei Lichtern aus

Ähnlich ungewiss sieht es übrigens bei Lichtmarkt aus, wie Wolfgang Messer zu berichten weiß. Auch hier sind OLED Panels zwar von wunderbarer Lichtqualität, aber mit mehreren hundert Euro definitiv zu teuer.

OLED module licht LUREON REP

OLED Panels wie diese sind derzeit schlichtweg zu teuer


Auch hier sind LED eine Konkurrenz was de Preis angeht. Der entscheidende Vorteil der OLEDs hier: Man kann sie überall ankleben. So könnte man in Zukunft seine Blinklichter ans Autogeklebt bekommen und die Enkel die eigene Tapete mit OLEDs tapizieren. Wer weiß…

Werbung