Home » Wissen: Technik & Infos zu OLED TV und LED TV » OLED TV – Verständlich erklärt

OLED TV – Verständlich erklärt

tv-zubehör wandhalterung fernbedienungamazon blitzangebote

Warum soll OLED TV so revolutionär sein?

OLED: Das steht für organic light emitting diode, also einer Betriebstechnik mit organischen Dioden. Als erstes stellt sich natürlich die Frage, warum man gerade einen OLED Fernseher kaufen sollte und nicht einfach einen LED Fernseher. Hierfür ist es wichtig, die Vorteile eines OLED gegenüber LED TV zu kennen und dessen Funktionsweise. OLED TV ist übrigens nicht die PRemiere der organischen Dioden: Schon seit einigen Jahren gibt es sie in Displays zwischen vier und rund sechs Zoll bei Handys und Smart Watches.

OLED – Die Funktionsweise

Ein OLED besteht aus einem Halbleiter, welcher Strom leitet. Darum leigen eine Anode, die Elktronen abzieht und eine Kathode, die Elektronen anzieht, sodass ein Gleichstrom entsteht. Das dazwischen liegende organische Material leuchtet, wenn Strom durch es fließt und es durch eine vorgeschaltete leitende Einheit, zum Beispiel Polyanilin, den Strom erhält – fertig ist ein leuchtendes OLED!

>>> Angebot: Gewinnen Sie einen 200 Euro Amazon-Gutschein mit einer kurzen Umfrage

Pro und Contra des OLED TV

Pro: OLED TV ist biegsam

Flexible oled display lg
Ein besonderer Vorteil besteht in der Flexibilität des OLED TV, was LG sich zu Nutze gemacht hat. Die Firma hat mit dem „Flexible UHD OLED TV“ einen ganze 77 Zoll messenden OLED Fernseher vorgestellt, den man nach Belieben gerade und wieder krumm biegen kann:

LG Flexible UHD OLED TV

Hier der LG Flexible UHD OLED TV auf der CES 2014

Pro: Geringer Stromverbrauch

Dieses Argument ist momentan etwas ausgehebelt, da LED TV dank edge-lit, also Beleuchtung mit LEDs ausschließlich an den Rändern, ebenfalls sparsam geworden ist. Hier hat OLED aber noch Luft nach oben, LED dagegen weniger.

Pro: Geringe Bautiefe

OLEDs sind nur wenige tausendstel Millimeter dick – Vielleicht ermöglichen sie ja bald einen hauchdünnen Fernseher. Experimente mit Tapeten aus OLEDs die Licht und Bildinformationen ausstrahlen wurden ebenfalls schon durchgeführt.
>>> Angebot: Gewinnen Sie einen 200 Euro Amazon-Gutschein mit einer kurzen Umfrage

Pro: OLEDs leuchten selbst

Das hat gleich mehrere Vorzüge: Das Bild beim OLED TV wird zwangsläufig völlig gleichmäßig ausgeleuchtet, da jeder Pixel auf dem Display selbst eine Lichtquelle ist. Anders ist das beim LED TV: Hier gibt es immer weniger Lichtquellen als Pixel, weil LEDs größer sind als die Flüssigkristalle, die die Pixel sind.

Daraus ergibt sich auch ein zweiter Vorteil. Stellen wir uns zwei benachbarte Pixel vor, Pixel A und Pixel B:

oled led beleuchtung

Da OLED selbst leuchtet und keine externe, größere Lichtquelle besteht, kann auch nicht der schwarze Nachbarpixel angestrahlt werden.


Selbst bei Full LED TVs mit individuell dimmbaren LEDs gäbe es zwar die Möglichkeit, ein LED weiß und ein benachbartes schwarz zu steuern. Doch das wäre sehr sehr teuer und so werden nur Cluster von mehreren hundert LEDs gleichzeitig angesteuert. Damit ist dieser Vorteil nach wie vor dem OLED TV vorbehalten und er bezieht sich nicht nur auf schwarz und weiß, sondern auch auf alle anderen Farben
-> Der Kontrast beim OLED ist immer besser.

Pro: Bildqualität

OLED TV kann dank OLEDs die Farben viel natürlicher wiedergeben als LCDs. Und das bleibt auch so fast unabhängig vom Betrachtungswinkel. Das heißt, wenn ich aus 160 Grad auf den Bildschirm gucke, ist das Bild nicht dunkler, anders als bei LCDs. Das bleibt aber nicht unendlich lang so, was uns zu den Nachteilen führt…

Contra: OLEDs altern schnell

Noch dürfte ein erworbener OLED TV nicht allzu lange halten: Denn er hat nach circa einem Fünftel der Betriebszeit eines LCDs schon die Hälfte seiner Leuchtkraft verloren. Und dabei haben die blauen OLEDs am schnellste ihre Farbe verloren, weswegen das Bild dann nicht nur dunkler, sondern auch farblich unnatürlich geworden ist.

Contra: Noch teuer

OLED ist noch relativ teuer. Lediglich folgende Geräte von LG sind erschwinglich:

  • LG 55EC930V
  • LG 55EA980V
  • LG 55EA9709
  • LG 55EA9809

Andere Geräte mit größerer Bildschirmdiagonale sind eher etwas für Enthuisiasten.

>>> Angebot: Gewinnen Sie einen 200 Euro Amazon-Gutschein mit einer kurzen Umfrage

Fazit

Die Vorteile von OLED überwiegen – Wenn alle Menschen unendlich viel Geld hätten, wäre OLED TV längst in jedem Wohnzimmer. Denn dann würden die einzigen nennbaren Nachteile – der höhere Preis und die geringere Lebensdauer kein Problem sein. Alle sieben Jahre kauft man sich einfach einen neuen OLED-Fernseher…

Es gibt einen speziellen Artikel, der sich mit der drängenden Frage beschäftigt: Wann wird der OLED-Nachteil der geringen Lebensdauer behoben sein?

Werbung